Herzlich Willkommen!

SchullogoWir begrüßen Sie auf der offiziellen Internetseite der

Münchhofschule Grundschule Hochspeyer.

Hier finden alle Beteiligten, aber auch Ehemalige und Interessierte Informationen und aktuelle Nachrichten.

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Herzlich Willkommen!

3a und 3b: Ausflug ins Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Am 06. Oktober machten die Klassen 3a und 3b einen gemeinsamen Ausflug nach Kaiserslautern ins Museum Pfalzgalerie. Dort wurde erst die Ausstellung „Mit dem Messer gezeichnet – Skulpturen und Bildkörper von Georgia Russell“ besucht, anschließend konnten die Kinder in der interaktiven Kinder- und Jugendausstellung „Papierwelten“ selbst Hand anlegen.

Frühstückspause vor dem Museum

Frühstückspause vor dem Museum

Über den genauen Ablauf des Tages berichten nun einzelne Schüler der beiden Klassen:

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für 3a und 3b: Ausflug ins Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern

Pizza, eine Schatzsuche und jede Menge Lesefutter …

… gab es bei der Lesenacht der zweiten Klassen, die von letztem Donnerstag auf Freitag in der Münchhofschule stattfand.

Nach dem Richten der Matratzenlager in der Turnhalle der Schule stärkten wir uns erst einmal im Klassensaal mit leckerer Pizza. Für diese Spende noch einmal herzlichen Dank an Familie Papadopoulos!

Lesenacht1

Pizza-Essen im Klassensaal

Ganz überraschend kamen auch unsere ehemaligen FSJlerinnen, Frau Jeschek und Frau Laske, zu Besuch. Darüber haben wir uns riesig gefreut! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Pizza, eine Schatzsuche und jede Menge Lesefutter …

„Nein, lass mich in Ruhe“, „Nein, geh weg, ich will das nicht“

So schallte es von Dienstag, dem 04.10., bis Freitag, dem 07.10.16, durch die Turnhalle der Münchhofschule Grundschule in Hochspeyer. Die Mädchen und Jungen der zweiten und vierten Klassen lernten im Rahmen des Kindersicherheitstrainings „Starke Kinder sagen Nein“ , das bereits zum 8. Mal in Folge mit Frau Silke Gorges-Westrich stattfand, sich in verschiedensten Situationen zu behaupten. Wie sollen Kinder reagieren, wenn andere sie nicht in Ruhe lassen oder sie belästigt oder gar körperlich angegriffen werden. Klar und deutlich „Nein“ sagen sowie sich entsprechend laut bemerkbar machen, wurde intensiv geübt.

Gewaltpraevention2016Auch wurden „gute“ und „schlechte“ Geheimnisse thematisiert und in Spielen und Rollenspielen vermittelt, wie wichtig ein selbstsicheres und starkes Auftreten ist, um nicht in die „Opferrolle“ zu geraten. Den Schülerinnen und Schülern machte diese Aktion sehr viel Spaß. Finanziert wurde das Projekt durch gewährte Zuschüsse des Landessportbundes Rheinland-Pfalz und des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur. Dadurch konnte das Projekt abermals allen Schülern turnusgemäß ermöglicht werden ohne die Eltern finanziell belasten zu müssen. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die das Kindersicherheitstraining erneut ermöglicht haben und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Frau Gorges-Westrich im nächsten Jahr.

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Nein, lass mich in Ruhe“, „Nein, geh weg, ich will das nicht“

Neuer Schulelternbeirat gewählt!

Am 27.09.2016 wurde der neue Schulelternbeirat für eine zweijährige Amtszeit gewählt:

  • Frau Monika Kemény (Schulelternsprecherin)
  • Herr Heiko Grüner (stellv. Schulelternsprecher)
  • Frau Bianca Sperling
  • Frau Anja Gärtner
  • Frau Sabrina Berberich-Jeck
  • Herr Daniel Ziegler

Schon jetzt bedankt sich die Schulgemeinschaft für das ehrenamtliche Engagement!

Ein herzliches Dankeschön geht auch an die Mitglieder des ehemaligen SEB für ihren Einsatz für die Münchhofschule.

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , | Kommentare deaktiviert für Neuer Schulelternbeirat gewählt!

Klassenfahrt der 2a im Schuljahr 2015/16

Zum Ende des letzten Schuljahres unternahm die Klasse 2a eine Klassenfahrt zur Jugendherberge in Steinbach. Um von diesem Ereignis zu berichten haben die nun Drittklässler kurze Texte verfasst:

Die Klassenfahrt der Klasse 2a

Wir sind mit dem Zug in die Jugendherberge gefahren. In Winnweiler sind wir ausgestiegen und den Rest zu Fuß gelaufen. Damit der Weg nicht so langweilig ist, haben wir eine Schatzsuche gemacht. Der Schatz waren Gummibärchen. Danach sind wir noch zur Weißen Grube, eine Miene. Dort haben wir auch gesprengt! Ganz spät abends sind wir endlich in der Jugendherberge angekommen: Wir waren kaputt! Wir haben noch das Fußballspiel Frankreich gegen Deutschland geguckt und Frankreich hat gewonnen. Dann, als wir schlafen sollten, konnten die meisten nicht einschlafen. Am nächsten Tag waren wir bei den Kelten im Keltendorf. Dort haben wir viel gebastelt. Zum Abschluss haben wir alle im Da Vinci Pizza gegessen.

Laura und Moritz W.

2a

Die Jugendherberge in Steinbach

Die Jugendherberge liegt am Donnersberg. Der Donnersberg ist der größte Berg in der Westpfalz. Neben der Jugendherberge liegt das Keltendorf. In der Jugendherberge gibt es 104 Betten. Es gibt eine Café Bar, eine Spielecke, einen Kinderspielplatz, einen Volleyball- und Basketballplatz sowie eine Tischtennisplatte.

Fabienne, Lea und Fynn-Lion

Die Weiße Grube

Die Weiße Grube ist ein Silber- und Kupferbergwerk. Die Weiße Grube ist 2 km von Imsbach entfernt. Das Bergwerk gibt es seit dem18. Jahrhundert. Seit 1979 ist die Weiße Grube ein Besucherbergwerk.

Amely und Ronja

Das Keltendorf

Die Kelten waren Völker in der Eisenzeit und im Altertum. Sie lebten vor allem in der Mitte Europas. Die Kelten wurden schließlich von den Römern besiegt .Das Keltendorf liegt neben der Jugendherberge in Steinbach. Dort kann man sehen, wie die Kelten früher gelebt haben.

Emily und Michaela

Die Kelten

Sie haben mit Pfeil und Bogen gekämpft. Die Kelten haben sich die Wimpern mit Kohle bemalt und die Lippen mit Mohn. Es hat ein Jahr gedauert, bis ein Kettenhemd entstanden ist. Aus Holz wurde viel gemacht, wie zum Beispiel Pfeile. Früher war Gold gar nichts Besonderes, Kupfer war das Besondere. In der Schlacht haben sie die Köpfe der Gegner abgehakt.

Emma, Leonie und Marie

Wie die Kelten Pfeile bauen

Zuerst mussten wir das Holz so lang, wie unsere Arme sind, absägen. Danach mussten wir mit dem Messer was einsägen. Und dann haben wir die Federn mit Harz an dem Holz befestigt. Anschließend haben wir zwei dünne Bänder um den Pfeil gebunden, so dass die Fäden den Federkiel festhalten. Und als Letztes haben wir die Spitze mit einem Spitzer gespitzt. Dann durften wir alle ein Mal mit dem Bogen und dem Pfeil schießen.

Lisa B. und Josephine

Alle Sehenswürdigkeiten unserer Klassenfahrt.

1. Tag:

Als erstes kamen wir an der Kreuzkapelle in Winnweiler an.
Dann kamen wir an Getreidefelder. Endlich sind wir an der Weißen Grube
angekommen. In der Weiße Grube haben wir Dynamit gezündet. In den Steinen konnte
man eine grüne Füllung sehen. Man konnte dort die Haifischzähne kaufen. Dann kamen wir an die Jugendherberge.

2.Tag:

Wir sind ins Keltendorf gelaufen. Das Keltendorf ist mit einem Holzzaun eingezäunt. Im Keltendorf war ein großer Aussichtsturm. Wir haben in der Taverne gegessen. Dort war eine Schmiede. In der Werkstatt haben wir gearbeitet. Dort konnten wir Pfeile basteln, töpfern und Lederarbeiten machen. Wir haben an einem Feuerplatz gesessen und es gab ein Wohnhaus.

Lisa M. und Leandra

Veröffentlicht unter Münchhofschule | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Klassenfahrt der 2a im Schuljahr 2015/16